Bioverpackungen, Ökostrom und Ökogas

190923 hinode ohne rand klein

Unser Beitrag zum Umweltschutz

Auf unserem Weg zu einer umweltbewußteren Arbeitsweise werden wir Schritt für Schritt verschiedene Bereiche im Restaurant durch umweltfreundliche Produkte ersetzen.

Bioverpackungen

Sämtliche Mitnahmeboxen werden wir - so weit es geht- mit vollständig abbaubaren (DIN 13432) und erdölfreien oder recyclebaren Bio-Verpackungen ersetzen!

  1. Die Kartonschalen sind mit dem Biokunststoff PLA beschichtet und komplett frei von Erdöl. Das macht die Schalen recyclebar und gemäß der DIN 13432 biologisch abbaubar.

  2. Die weissen Take-Away-Behälter bestehen aus Zuckerrohr-Restfasern, einem Nebenprodukt aus der Zuckerproduktion, und sind ohne Zusätze oder Beschichtungen. Temperaturbeständig von -25°C bis 220°C und auch für Ofen und Mikrowelle geeignet. Diese Bagasse-Behälter sind gemäß DIN 13432 biologisch abbaubar.

  3. Die Sushi-Kartonschachteln sind aus braunem Karton, der Verpackungsboden mit Biofolie beschichtet und das Sichtfenster aus erdölfreiem PLA.

  4. Die Saucendeckel werden zur Hälfte aus recyceltem PET hergestellt.

*Die Bioabfallverordnung (Verordnung über die Verwertung von Bioabfällen auf landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich und gärtnerisch genutzten Böden - BioAbfV) schreibt in Deutschland vor, dass für die Ausbringung - und damit auch für die Kompostierung in industriellen Kompostierungsanlagen - ausschließlich kompostierbare Abfälle aus Biokunststoff verwendet werden dürfen, die nach der Norm DIN EN 13432 zertifiziert sind. Aus diesem Grund ist der Artikel in der Restmülltonne zu entsorgen. Aufgrund des hohen Anteils an nachwachsenden Rohstoffen verbrennt das Material als Energieträger in der thermischen Verwertung der Müllverbrennung nahezu CO2 neutral und komplett schadstofffrei.

 Karton Schale

Ökostrom

Wir setzen auf regenerative Energiequellen und betreiben unser Restaurant, die Küche, das Lager und unsere Homepage mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen.

Auf Atom-Strom und Strom mit umweltschädlichem CO2-Ausstroß wird bewusst verzichtet.  Unser Naturstrom besteht zu 100 Prozent aus alpinen Wasserkraftanlagen und verursacht keine klimaschädlichen CO2-Emissionen.

ökostrom

Ökogas

Die gesamte CO2-Menge, die bei der Verbrennung des Erdgases in der Küche entsteht, wird an anderer Stelle mit der Unterstützung von Klimaschutz-Projekten durch den Zukauf von Zertifikaten nach VCS-Standard (Verified Carbon Standard) ausgeglichen.

vcs

ökogas

 

cherry-blossoms-castle-himeji-japan

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.